Naturkosmetik - die Alternative!

  •  Zertifizierte Naturkosmetik ist frei von Erdölprodukten, frei von die Haut verstopfenden Silikonen, ohne Genmanipulation und ohne Tierversuche hergestellt, enthält keine billigen Kokosfette. 
  • Grundstoffe sind pflanzliche Öle und Fette, soweit wie möglich aus kontrolliert biologischen Anbau, keine mineralischen Öle aus der Erdölverarbeitung. Diese Öle sind eine natürliche Hautpflege, enthalten noch wertvolle Begleitstoffe wie Vitamine und Spurenelemente und sind keine Belastung für die Natur.
  • Naturkosmetik verwendet keine synthetischen Farb- und Duftstoffe, dadurch sind die Produkte verträglicher, es entstehen weniger bis keine allergischen Reaktionen.
  • Da auch keine synthetischen Konservierungsstoffe verwendet werden, wird der Säureschutzmantel der Haut nicht angegriffen. Konserviert wird durch spezielle hygenische Produktionsabläufe, geeignete Verpackungsmaterialien, ätherische Öle, in geringen Mengen Weingeist oder Vitamin E.
  • Auch auf gesundheitsbedenkliche Emulgatoren wird bei der Herstellung verzichtet.
  • Naturkosmetika zeichnen sich aus durch eine hohe ökologische Verträglichkeit der verwendeten Produkte auf Grund verantwortungsvoller Herstellungsverfahren und Vertriebswege.
  • Viele Rohstoffe für Naturkosmetik stammen aus Fair-Trade-Projekten, so zeigen die Unternehmen soziale Verantwortung weltweit, Rosenprojekt in Afghanistan, Sheabutter aus Afrika.....

 

Von mir verwendete Produkte:

 

Farfalla

 

Martina Gebhardt

 

Santaverde

 

Angel Minerals, dekorative Naturkosmetik